Cranio Sacral Therapie für Kinder & Jugendliche

Das Spektrum der Behandlungsmöglichkeiten für Cranio Sacral Therapie erstreckt sich über alle Altersgruppen und kann deshalb vor allem bei Kindern und Jugendlichen in sehr vielen Situationen unterstützend wirken.

Oft wird Cranio als alleinige Heilbehandlung angewendet gerne jedoch auch

  • parallel zur Schulmedizin (unter anderem nach Verletzungen und Unfällen),
  • neben anderen alternativmedizinischen Maßnahmen wie TCM-Ernährung und Akupunktur (zum Beispiel um Pollenallergien zu mildern) oder
  • gleichzeitig mit psychotherapeutischen Behandlungen (etwa nach psychischen und physischen Traumata).

Viele Kinder haben physische & psychische Verletzungen

Gerade Kinder und Jugendliche können psychische Überlastung auf unterschiedlichste Art und Weise zeigen. Ebenso vielfältig sind die Symptome nach Verletzungen wie Unfällen, Operationen oder auch einer anstrengenden Geburt.

 

Kinder & Jugendliche kommen in Wien mit folgenden Symptomen zu mir:

  • Hyperaktivität und (Verdacht auf) ADHS
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Entwicklungsverzögerungen
  • bei Zähne knirschen und als Begleitung der Zahn- und Kieferregulation
  • bei psychischen Lebenskrisen (wie Scheidung der Eltern, Todesfall)
  • regelmäßige Kopfschmerzen
  • Verdauungsproblemen wie Blähungen und Koliken

 

Der Behandlungsablauf

Der Ablauf einer Behandlung bei Kindern ist je nach Alter vergleichbar mit der eines Erwachsenen oder für Kleinkinder. Die Sitzung dauert etwa eine Stunde und findet in ruhiger Atmosphäre in meinem Praxisraum in Wien statt.

Das Vorgespräch führe ich je nach Absprache und Alter des Kindes mit oder ohne die Eltern und auch während der Behandlung ist es mir ist besonders wichtig, dass das Kind selbst entscheiden darf ob die Eltern/Bezugspersonen dabei sind oder vor der Türe warten. Viele Kinder können klar artikulieren, was für sie am besten ist und das ist für mich oberste Priorität.

Manche möchten gerne die Behandlung auf dem Schoß der Mutter oder des Vaters genießen oder aber es reicht ihnen, wenn sie die Vertrauenspersonen in Griffweite haben. Ebenso hilfreich kann es auch sein eine Puppe oder das Lieblingskuscheltier dabei zu haben. Das wird dann sozusagen gleich mitbehandelt 🙂 und unterstütz das Kind in dieser fremden Situation.

 

Nach der Behandlung

Da nach der Sitzung die Aktivität des Kindes sehr unterschiedlich sein kann, empfehle ich keine größeren Aktionen vorzunehmen. Also plane eher ein, dass Du Dich danach mit Deinem Kind auf den Weg nach Hause machst anstatt noch eine Shoppingtour zu planen. Kinder reagieren sehr unterschiedlich. Manche brauchen danach erst einmal Ruhe und vielleicht sogar Schlaf, andere sind aufgekratzt und voller Energie. Bitte richte Dich hier ganz nach dem Empfinden Deines Kindes.

Kinder unterstützen sich gegenseitig

Gerade im Anschluss an die Behandlung empfehle ich dem Kind das zu gönnen was es gerade braucht, denn die Sitzung endet nicht mit dem wegnehmen der Hände sondern wirkt noch nach. Oftmals sogar einige Tage. Das bedeutet: wundern Sie sich nicht, wenn zum Beispiel auch ein paar Tage danach noch ein erhöhtes Schlafbedürfnis vorhanden ist.

 

Häufigkeit der Behandlungen

Wie viele Sitzungen notwendig sind, ist im Vorfeld schwer zu sagen. Kinder reagieren allgemein schneller auf Craniosacrale Behandlungen als Erwachsene. Wenn es sich aber zum Beispiel um die Unterstützung einer Kieferregulation handelt oder um die Begleitung bei Allergien, so sind regelmäßige Behandlungen über einen längeren Zeitraum unerlässlich.

Kurz gefasst lässt es sich so sagen, dass Symptome, die erst seit kurzem auftreten leichter wieder verschwinden als chronische Erkrankungen.

Ich empfehle mindestens ein zweites Mal zu mir zu kommen. Denn nur so habe ich die Möglichkeit einen Vergleich zu vor der Behandlung zu sehen. Mich interessiert sehr, ob die Symptome sich verbessert oder vielleicht auch verändert haben.

 

Dauer und Kosten der Behandlung

Die Behandlung für Kinder und Jugendliche dauert etwa 60 Minuten und kostet 60 €.

 

Weitere Informationen

Meine Art der Cranio Sacralen Behandlung habe ich in der dreijährigen Ausbildung in der Wiener Schule für Craniosacrale Biodynamik gelernt. Die biodynamische Weise zeichnet sich dadurch aus, dass sie besonders sanfte ist. Zusätzliche habe ich auch die Fortbildung für Säuglinge und Kinder bei Sarito Fuhrmann-Bailes besucht.

Die Craniosacrale Biodynamik wirkt nicht manipulativ von außen sondern unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers um Heilung aus dem Inneren zu ermöglichen. Daher ist die Anwendung für alle Altersgruppen und jegliche Symptome geeignet.

Solltest Du weitere Fragen haben, findest Du auf meiner Homepage zum Beispiel noch folgende Artikel: Allgemeine Informationen zu Cranio Sacral Therapie Wien, Cranio für Babys & Kleinkinder sowie Cranio Sacral Therapie für Erwachsene. Viel Spaß beim schmökern. 🙂

Wenn noch weitere Fragen bestehen, freue ich mich sehr, wenn Du mich kontaktierst!

 


Welche Artikel sonst noch interessant sein könnten:

Indikationen für Cranio Sacral Therapie
Multitasking ist OUT – Achtsamkeit ist IN
Cranio in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Christine Altenhöfer

Christine Altenhöfer

Craniosacrale Biodynamik und K-Taping-Therapeutin bei Christine Altenhöfer
Ich biete Craniosacrale Biodynamik für alle Altersklassen an und unterstütze das gern mit tapen. Nebenbei blogge ich zu verschiedenen Gesundheitsthemen, beschäftige mich mit gesunder Ernährung und sportlichem Ausgleich.
Christine Altenhöfer

Letzte Artikel von Christine Altenhöfer (Alle anzeigen)